Gesprächskreis

Datum: 23. Januar 2019

Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Geschäftsstelle verdi-Südholstein, Am Kuhberg 1-3, Neumünster

Gesprächsabend am Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:00 Uhr

Mit Marie-Dominique Vernhes von Attac Hamburg*, Französin mit besten Kontakten ins Land der GILETS JAUNES, hatten wir uns eine sachkundige Gesprächspartnerin eingeladen. Und Bernd Goldenbogen, Aufstehen-Aktivist aus Norderstedt, stand uns zur Diskussion über aktuellen Entwicklungen bei AUFSTEHEN in unserer Region zur Verfügung.

Nach dem Impulsvortrag zu den Gilets jaunes diskutierten die Anwesenden rege über diese beiden Bewegungen und suchten Antworten auf die Fragen: Wie kam es zu den beiden Bewegungen? Wie steht es aktuell? Was haben sie gemein? Was trennt sie? Und vor allem: Was können wir persönlich und als Gesprächskreis der NDS beitragen?

Unser Fazit nach aufschlussreicher Diskussion: Weder in Frankreich noch in Deutschland werden die gesellschaftlichen Spannungen in absehbarer Zeit abgebaut sein. Die Diskussion wird fortgesetzt werden müssen.

 

*) Mitglied von Attac Hamburg seit 2002, Mitglied der Redaktion von „Sand im Getriebe“, Mitglied im Attac-Rat, dem AlterSummit  und in der AG Internationales, die sich mit den Anliegen der Gilets jaunes befasst.