Wie geht es unserer Demokratie?

Datum: 25. Februar 2024
Uhrzeit: 13:00 - 17:00
Ort: Habichtshorst 8, Bad Segeberg
Gesprächskreis

Die Route der üblichen Vorab-Kurzwanderung wählen wir ganz spontan.

Das Thema an diesem Sonntag ist der Zustand unseres demokratischen Gemeinwesens. Mit uns diskutiert Jochim Hollmann, Mitglied der Grünen, Stadtvertreter und Mitorganisator der „Demo gegen Rechtsextremismus“ vom Samstag, 3. Februar in Bad Segeberg.

Über die Demokratie-Demos gibt es unterschiedlichste Meinungen, zumal ungewöhnlicherweise auch Regierungsmitglieder „gegen Rechts“ mit auf die Straße gehen, wo doch üblicherweise nicht gegen parlamentarische Opposition sondern gegen Regierende oder wirtschaftlich Mächtige protestiert wird.  Diese „Aufstände der Anständigen“ (sagen die Einen) oder auch „Haltet-den-Dieb-Demos  (sagen die Anderen) gehen nicht immer ohne Absurditäten. Zum Bsp. in Berlin wurde eine größere Gruppe Palästinenser von der Polizei am mitdemonstrieren gehindert, abgedrängt und eingekesselt. Die Veranstalter (Fridays for Future) grämte das nicht.Was läuft schief? Weshalb wird nicht mehr mit einander gesprochen und gestritten, dafür aber fleißig ettikettiert, in Schubladen gesteckt und auch denunziert? Darüber wollen wir den Dialog versuchen, auf lokaler Ebene, wo wir uns persönlich kennen und schätzen und die Gefahr von Mißverständnissen nicht ganz so groß sein sollte.

Anmeldung wg begrenzter Platzzahl erforderlich unter: https://lets-meet.org/reg/58db8027b42a06d3c9